• sweetnsblog

Zitronenplätzchen

Aktualisiert: 22. Okt 2020

Die Zitronenplätzchen sind schnell gemacht und ihr benötigt nur wenige Zutaten. Wir lieben einfache Rezepte und dieses gelingt wirklich jedem.

Die Plätzchen sind nicht nur was für Weihnachten. Sie sind ein Genuss zu jeder Jahreszeit.


#zitronenplätzchen #plätzchen #vorweihnachtszeit




Für die Zitronenplätzchen benötigt ihr folgende Zutaten


280 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Ei

100 g feiner Zucker

100 g Butter

1 Prise Salz

1 Bio-Zitrone

1/2 Teelöffel Natron

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt


2 Esslöffel Zucker

2 Esslöffel Puderzucker


Zubereitungszeit 20 Minuten

Backzeit 12 - 14 Minuten

Kühlzeit 50 Minuten



los geht´s


Schale der Zitrone abreiben und Saft auspressen.

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker, Butter, Salz, Natron, Vanilleextrakt und Ei hinzufügen. Zusammen mit dem Zitronensaft und dem Abrieb der Zitrone zu einem homogenen Teig kneten. Abgedeckt für 30 Minuten kalt stellen.


Teig halbieren und jeweils ca. 15 g zu einer Kugel formen. Ihr erhaltet ca. 40 Kugeln. Diese werden noch mal für mindestens 20 Minuten kalt gestellt.


Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.


Die Kugeln werden vor dem backen erst in dem Kristallzucker gewälzt und danach in Puderzucker. Mit dem Puderzucker nicht sparsam sein!


Nun nur noch für ca. 12 Minuten ab in den Backofen. Nach der Backzeit auskühlen lassen. Luftdicht verpackt halten sich die Zitronenplätzchen für ca. 14 Tage. ღ





1,944 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen