• sweetnsblog

Zitronen Donuts

Aktualisiert: 18. Juni 2020

Fluffig, zitronig sind diese Donuts aus dem Backofen. Der Teig ist ein klassischer Rührteig. Da schmecken die Donuts wirklich jedem!

Ihr könnt jede beliebige Förmchen mit dem Teig befüllen. Auch der Zuckerguss ist einfach und schnell. Mit ein bißchen Lebensmittelfarbe einfärben und schon habt Ihr den WOW Effekt. Ob mit frischen Heidelbeeren oder getrockneten Blütenblättern dekoriert bleibt euch überlassen. Hier könnt ihr euch mal wieder nach Lust und Laune kreativ austoben.


#zitronendonuts #donuts #zitronen








Zutaten


150 g Mehl

2 Eier

125 g Puderzucker

125 g Frischkäse

125 g Butter

1/2 Päckchen Backpulver

1/2 TL Natron

Saft & Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Heidelbeeren für die Dekoration


Für die Glasur


100 Puderzucker

40 g Frischkäse

2 Esslöffel Milch

2 Tropfen Vanilleextrakt

Lebensmittelfarbe z.B. Rosa


Zubereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: ca. 15 Minuten




Zubereitung


Donutsförmchen einfetten und bemehlen. Es geht einfacher wenn Ihr etwas Butter zum schmelzen bringt. Dann einfach die Förmchen mit einem Pinsel bestreichen.


Heizt den Backofen schon mal auf 160 Grad vor. Ober- Unterhitze.


Die weiche Butter mit dem Frischkäse zusammen cremig rühren. Den Puderzucker langsam einreisen lassen und alles gut verrühren.


Eier einzeln unterrühren.


Mehl mit Natron und Backpulver mischen und zu der Masse geben. Zitronenabrieb und Saft unterrühren.


Nun füllt den Teig in einen Spritzbeutel und befüllt damit Eure Förmchen. Für ca. 15 Minuten in den Backofen gegeben.


Die Donuts komplett auskühlen lassen.


Für die Glasur mischt Ihr alle Zutaten zusammen und tunkt darin einmal Eure ausgekühlten Donuts. Wir haben bevor wir die Glasur gefärbt haben zwei Teelöffel der weißen Glasur in ein extra Schälchen gegeben. Damit könnt Ihr die Donuts nach dem tunken noch schön verzieren. დ






88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen