• sweetnsblog

Weihnachtskuchen mit Nuss-Baileys Füllung

Aktualisiert: 22. Okt 2020

An Weihnachten freuen wir uns nicht nur über Plätzchen sondern auch über leckere Kuchen. Ganz ohne Stress haben wir hier ein sehr einfaches und schnelles Rezept. Für die Füllung werden die gemahlenen Mandeln angeröstet und zusammen mit Nougat und Baileys vermischt. Der Quark-Ölteig ist in ein paar Minuten fertig gerührt.

Wir wünschen euch ein tolles Weihnachtsfest ❤️🎄


#weihnachtskuchen #weihnachten #weihnachtsbäckerei #backen




Zutaten


Für den Teig


260 g Mehl 70 g Zucker 1 gehäufter TL Backpulver 100 g Magerquark 1 Ei 80 ml Öl, z.B. Sonnenblumenöl 70 ml Vollmilch


Für die Füllung


200 g gemahlene Mandeln

100 ml Baileys

20 ml Milch

100 g Nougat


Zubereitungszeit 20 Minuten

Backzeit ca. 30 Minuten




..und los geht´s


Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Kastenform einfetten und bemehlen.


Zuerst die Füllung vorbereiten. Hierfür die gemahlenen Mandeln in einer Pfanne rösten. Etwas abkühlen lassen. Nougat in einem Wasserbad zum schmelzen bringen. Mandeln mit dem Baileys, der Milch und dem Nougat mischen und Beiseite stellen. Die Füllung sollte nicht zu trocken sein.


Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat ausrollen. Die kürzere Seite sollte so lang wie die Kastenform sein.

Ist der Teig zu klebrig zum ausrollen fügt noch etwas Mehl hinzu.

Die Füllung nun auf dem ausgerollten Teig gleichmässig verteilen. Von der kürzeren Seite startet ihr nun mit dem aufrollen des Teiges. In die Kastenform setzen und für ca. 30 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. Nach belieben mit Puderzucker bestäuben. ❧



67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen