• sweetnsblog

Theo´s Tauftorte

Wenn es was zu feiern gibt, sind wir gleich dabei!

Eine Taufe ist ein besonderes Ereignis was mit der ganzen Familie gefeiert wird. Eine besondere Torte darf hier natürlich nicht fehlen. Wir haben uns sehr über diesen Auftrag gefreut. Aber nicht nur für eine Taufe ist dieses Rezept geeignet. Für einen Kindergeburtstag ist sie auch das perfekte Highlight für die Kuchentafel.


Wir haben den Biskuitboden mit zwei verschiedenen Konfitüren eingestrichen. Innen und außen haben wir die Torte mit einer Schmand- Sahnecreme eingestrichen. Für uns ein absoluter Tortentraum ♡


#tauftorte #torte #kuchen #taufe #geburtstagstorte #backen #sweetnsblog #hierwirdgebacken







Zutaten


Zutaten für zwei Biskuit Böden

6 Eier

180 g Zucker

135 g Mehl

45 g Speisestärke


Außerdem

1/2 Glas (4 - 6 Esslöffel) Himbeerkonfitüre

2 - 3 Esslöffel Tropical Mix Konfitüre

2 Becher süße Sahne

3 Becher Schmand

1,5 Esslöffel Puderzucker

2 Päckchen Sahnesteif

90 g Gelierzucker 1:1


Unsere Deko

Bunte Streusel

Karamell Popcorn

Mini Tiere von z.B. Schleich


Zubereitungszeit 2 Stunden

Backzeit ca. 40 Minuten

Kühlzeit mindestens 3 Stunden


Hinweis: Den Biskuit am besten schon am Vortag backen. Dann lässt er sich besser schneiden.

 

Los geht´s


Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Eine Springform (22cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.


3 Eier mit dem Schneebesen Deines Rührgerätes hell cremig aufschlagen. Dabei 90 g Zucker einrieseln lassen. Solange rühren bis die Masse sich mehr als verdoppelt hat

(ca. 10 Minuten).

67 g Mehl mit 22 g Speisestärke mischen. Vorsichtig über die Masse sieben und unterheben.

In die Springform geben und für ca. 20 Minuten backen. Mit einem Messer an den Rändern der Backform entlangfahren und Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen.

Den zweiten Boden genauso backen.


Ihr könnt den abgekühlten Biskuitboden in Klarsichtfolie über Nacht einpacken. Am nächsten Tag lässt er sich besser schneiden.


Für die Torte die Böden jeweils der Länge nach halbieren, so dass Du vier Tortenböden erhältst.


Den Schmand zusammen mit dem Gelierzucker glatt rühren.

Die Sahne mit zwei Päckchen Sahnesteif steif schlagen, Puderzucker hinzufügen und unter den Schmand heben. Kalt stellen.


Wenn die Konfitüre nicht streichfähig ist, kurz in einem kleinen Topf erwärmen.

Auf den ersten Boden die Himbeerkonfitüre streichen und etwas von der Creme darauf verteilen. Auf den zweiten Boden kommt der Tropical Mix und wieder etwas Creme. Auf den dritten Boden wieder etwas Himmbeerkonfitüre und natürlich Creme. Der letzte Boden ist der "Deckel".

Mit der restlichen Creme wird die Torte rundherum eingestrichen. Ihr könnt das in zwei steps machen. Teile Dir hierfür die Creme gut ein.


Nun sollte die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.


Ist sie gut durchgekühlt kannst Du mit der Deko beginnen. Hier kannst du Dich gerne an unserer Deko orientieren oder etwas ganz anderes wählen. ❣


Die Torte eignet sich natürlich auch für einen Kindergeburtstag. Da werden die kleinen Augen ganz groß!!!


Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Unbenanntes_Projekt.gif