• sweetnsblog

Schokoladen-Küchlein

Aktualisiert: Jan 25

Ein absolutes Must-Bake für alle Schokoliebhaber ist unser Dessertkuchen mit flüssigem Kern. Es zergeht einem im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge. Dieses herrliche Schokoladen- Küchlein ist luftig leicht und super schokoladig. Schokolade hilft bekanntlich immer und macht glücklich.

Viel Spaß beim Nachbacken von diesem saftigen #Schokoladenküchlein - einfach zum dahinschmelzen.





Zutaten für das Geschmackserlebnis

für 6 Portionen


Schokoladenmasse

90 g Zartbitter- Kuvertüre (mind. 70 % Kakao)

80 g Butter

80 g Zucker

2 Eier (Kl.M)

2 Eigelb

80 g Mehl

Ausserdem

Butter für die Förmchen

Mehl zum Ausstäuben


Zubereitung 15 Minuten

Backzeit 10 Minuten



und los gehts...

Die Kuvertüre in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Butter zufügen, im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.


Den Backofen auf 190°Grad (Umluft/ 4D Heißluft) vorheizen.

Inzwischen die Eier, Eigelb und Zucker mit dem Rührgerät zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die geschmolzene Kuvertüre mit dem Mehl unterrühren.

6 Förmchen einfetten, mit Mehl ausstäuben und mit der Schokoladenmasse füllen.


Je nach Größe und Dicke der Form brauchen die Küchlein zwischen sechs und neun Minuten. Wenn ihr euch unsicher seid, einfach ein Küchlein aufschneiden, nachsehen und aufessen.


Die Schokoladen- Küchlein auf einen Teller stürzen und kurz ruhen lassen. Die Küchlein sollten innen noch fast flüssig sein. Sofort warm genießen ღ




71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen