• sweetnsblog

Schokoladen-Himbeer-Tarte

Das ist wohl das Highlight am Schokoladenhimmel-

Schokolade mit Schokolade mit Schokolade und leckeren, fruchtigen Himbeeren.

Wir sagen dazu: Achtung akute Suchtgefahr.


#schokoladenhimbeertarte #schokolade #tarte




Zutaten


Springform ca. 24 cm Durchmesser


400 g Zartbitterkuvertüre

150 g Sahne

150 g Butter

5 Eier

120 g Zucker

200 g Mehl (Typ 405)

1 TL Backpulver

300 g Himbeeren

2 EL Crème fraîche


Zubereitungszeit 40 Minuten

Backzeit ca. 50 Minuten

Ruhezeit ca. 60 Minuten



hier gehts zum Rezept..


Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen.

Schokolade hacken. Himbeeren waschen.

Sahne, Butter und 200 g Schokolade in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann vom Herde nehmen und abkühlen lassen.


Eier und Zucker ca. 5 Minuten cremig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, daraufsieben und unterheben. Die Hälfte des Teiges in die Springform füllen und glatt streichen. Mit ca. 200 g Himbeeren belegen. Dann den restlichen Teig darauf geben und ebenfalls wieder glatt streichen. Den Kuchen im Backofen ca. 50 Minuten backen.


Die Tarte aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen.



Die restliche Kuvertüre mit der Crème fraîche über einem Wasserbad schmelzen lassen und etwa 2/3 davon auf die Tarte streichen. Mit den übrigen Himbeeren und der übrigen Schokolade verzieren und 1 Stunde ruhen lassen.



Lasst es euch schmecken ღ




57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen