• sweetnsblog

schneller Zimtschneckenkuchen

Wer kann bei Zimtschnecken schon nein sagen?! Dieser Duft, wenn sie im Backofen sind... da läuft uns sofort das Wasser im Mund zusammen. Man benötigt allerdings immer etwas mehr Zeit für den Hefeteig.

Ab sofort ist es vorbei mit der Wartezeit! Mit diesem schnellen Zimtschneckenkuchen kommt ihr im Nu in den Genuss. Die Zutaten sind schnell zusammengerührt. Als Topping haben wir Creme Fraiche mit etwas Zimt vermischt. Nach Bedarf kannst Du noch etwas Puderzucker hinzufügen. Wir empfehlen aber nicht zu viel, so ist es ein leckere Kontrast zum Kuchen.


Viel Spaß beim Nachbacken!დ


#zimtschneckenkuchen #sweetns #sweetnsblog #einfacherezepte #backen #kuchen


Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!





Ihr benötigt


Für den Kuchen

300 g Mehl

200 g Butter, zimmerwarm

4 Eier, Zimmertemperatur

150 g Zucker

1 Prise Salz

2 Teelöffel Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

100 ml Milch


Für die Füllung

80 g Butter

70 g brauner Zucker

1 Esslöffel Mehl

1 Teelöffel Zimt, gemahlen


Für die Glasur

150 g Creme Fraiche

1/2 Teelöffel Zimt

Puderzucker


Zubereitungszeit 25 Minuten

Backzeit 20 - 25 Minuten



 

Los geht´s


Für die Füllung Butter in einem Topf leicht bräunen. Zucker, Mehl und Zimt hinzufügen und gut vermischen. Etwas abkühlen lassen.


Backofen auf 175 Grad Ober- Unterhitze aufheizen. Eine rechteckige Backform mit Backpapier auslegen.


Butter und Zucker hell cremig aufschlagen. Das dauert ca. 5 - 10 Minuten.

Eier einzeln unterrühren. Mehl, Salz, Backpulver mischen und portionsweise untermischen. Milch hinzufügen. Teig in die Springform geben und gleichmässig verteilen.

Die Füllung auf dem Teig verteilen und mit einer Gabel marmorieren.

Für 20 - 25 Minuten in den Backofen geben. Mit der Stäbchenprobe feststellen, ob der Teig durch ist. Bleibt kein Teig mehr an dem Stäbchen kleben, kann der Zimtschnecken Kuchen aus dem Ofen geholt werden. Abkühlen lassen.


Für die Glasur mischt ihr Creme Fraiche mit dem Zimt und süßt es nach Geschmack mit etwas Puderzucker. Wir empfehlen die Glasur nicht zu süß zu machen. So ist sie ein guter Kontrast zum Kuchen!


Lasst es euch schmecken ❥




159 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Unbenanntes_Projekt.gif