• sweetnsblog

saftiger Mohnkuchen

Von der Kombination Mohn und Zitrone können wir nicht genug bekommen. Geht es euch da auch so?


Kennt ihr auch schon unser Rezept für den leckern Mohnkuchen mit Zitronencreme? Ebenfalls ein kleines Träumchen.

https://www.sweetnsblog.de/post/zitronen-mohnkuchen


Wenn es aber mal schneller gehen soll probiert dieses Rezept aus.

Dieser Mohnkuchen ist auch noch nach drei Tagen super saftig und da er ohne Creme auskommt, ist er auch noch für die letzten heißen Tage dieses Spätsommers bestens geeignet.


#mohnkuchen #zitronenmohnkuchen #mohn




Zutaten


200 g Mehl

200 g griechischer Joghurt

200 g Mohn gemahlen

200 g Zucker + 50g extra

100 g Butter

300 ml Milch

1 Päckchen Backpulver

5 Eier

abgeriebene Schale einer Zitrone


Für den Zuckerguss

200g Puderzucker

4 -5 Esslöffel Zitronensaft


Zubereitungszeit 30 Minuten

Backzeit ca. 35 Minuten



los geht´s


Den Mohn zusammen mit Milch, 200 g Zucker und Butter in einem Topf kurz aufkochen. Es sollte ein Brei entstehen. Die Masse abkühlen lassen.


Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) einfetten.


Die Eier trennen und Eigelb zusammen mit dem restlichen Zucker schaumig aufschlagen.

Mehl mit Backpulver in die Eimasse sieben, Joghurt und Mohnmasse hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig rühren. Ist der Teig zu fest, gebt einfach noch etwas Milch hinzu.

Zum Schluss die abgeriebene Schale der Zitrone hinzufügen und das zuvor steif geschlagene Eiweiß unterheben.


In die Springform füllen und für ca. 35 Minuten fertig backen.


Wenn der Mohnkuchen abgekühlt ist, mit dem Zuckerguss überziehen. Hierfür den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen und über dem Kuchen gleichmässig verteilen. ღ





272 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen