• sweetnsblog

saftiger Mohnkuchen

Aktualisiert: Juni 27

Von der Kombination Mohn und Zitrone können wir nicht genug bekommen. Geht es euch da auch so?

Da der Mohn gerade so schön blüht, haben wir direkt Hunger auf Mohnkuchen bekommen. Warum dann auch nicht gleich ein Picknick im Mohnfeld?! Wir waren total verliebt in diese Kulisse.

Fotografische Unterstützung hatten wir dieses Mal auch. Ganz spontan haben wir Dagmar h Photo angerufen und gefragt ob sie nicht auch Lust hätte ein paar Fotos zu schießen. Schaut mal bei ihr vorbei! Wir sind total begeistert von den Fotos.


Der Kuchen ist perfekt, wenn es mal etwas schneller gehen soll. Er ist auch für heiße Sommertage geeignet, da er ohne Creme auskommt. Das Beste ist, dass er auch noch nach drei Tagen super saftig ist.

Probiert es aus! ❥


#mohnkuchen #zitronenmohnkuchen #mohn #sweetnsblog #sweetnsfoodstories







Zutaten


200 g Mehl

200 g griechischer Joghurt

200 g Mohn gemahlen

200 g Zucker + 50g extra

100 g Butter

300 ml Milch

1 Päckchen Backpulver

5 Eier

abgeriebene Schale einer Zitrone


Für den Zuckerguss

200g Puderzucker

4 -5 Esslöffel Zitronensaft


Zubereitungszeit 20 Minuten

Backzeit ca. 35 Minuten





los geht´s


Den Mohn zusammen mit Milch, 200 g Zucker und Butter in einem Topf kurz aufkochen. Es sollte ein Brei entstehen. Die Masse abkühlen lassen.


Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) einfetten.


Die Eier trennen und Eigelb zusammen mit dem restlichen Zucker schaumig aufschlagen.

Mehl mit Backpulver in die Eimasse sieben, Joghurt und Mohnmasse hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig rühren. Ist der Teig zu fest, gebt einfach noch etwas Milch hinzu.

Zum Schluss die abgeriebene Schale der Zitrone hinzufügen und das zuvor steif geschlagene Eiweiß unterheben.


In die Springform füllen und für ca. 35 Minuten fertig backen.


Wenn der Mohnkuchen abgekühlt ist, mit dem Zuckerguss überziehen. Hierfür den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen und über dem Kuchen gleichmässig verteilen. ღ



Kennt ihr auch schon unser Rezept für den leckern Mohnkuchen mit Zitronencreme? Ebenfalls ein kleines Träumchen.

https://www.sweetnsblog.de/post/zitronen-mohnkuchen



Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!










379 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen