• sweetnsblog

Rotweinkuchen mit Schokolade

Rotweinkuchen ist für uns ein Klassiker. Dieses Rezept ist allerdings etwas abgewandelt. Ohne die typischen Gewürze wie Zimt und Nelke erinnert er nicht an Weihnachten. Dieser Rührkuchen ist super schokoladig und mit Puderzucker bestäubt oder mit einer Schokoladenglasur einfach nur lecker. #schokoholics


Und wer behauptet Wein schmeckt nur im Glas, der irrt sich! Probiert das Rezept aus. ღ








Zutaten


200 g Mehl

150 g Zucker

100 g weiche Butter

3 Eier, Größe M 3 EL Kakao 1 TL Backpulver 1 Prise Zimt 1 Prise Salz 70 g gehackte Zartbitter-Schokolade 75 ml Rotwein


Zubereitungszeit 15 Minuten

Backzeit 35 - 40 Minuten



Zubereitung


Eine kleine Kuchenform einfetten und bemehlen. Backofen auf 175 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.


Eier zusammen mit dem Zucker cremig schlagen.


Mehl, Backpulver, Zimt, Kakao und Salz mischen und langsam unter die aufgeschlagenen Eier geben.


Butter hinzufügen und die gehackte Schokolade sowie den Rotwein dazugeben. Alles gut miteinander verrühren.


Teig in die Form geben und 35- 40 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe könnt ihr wieder feststellen ob der Kuchen aus dem Ofen kann.


Nach dem abkühlen mit Puderzucker bestäuben oder mit einen Schokoladenguss überziehen. Wir haben Puderzucker verwendet und ein paar essbare getrocknete Blütenblätter für die Deko genommen. WOW oder?!


Nun ist es Zeit zum genießen. 🖤


51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Monster Muffins