• sweetnsblog

Rhabarber-Schnee-Kuchen

Aktualisiert: Apr 15

Ein Original Münchner Rezept von der lieben Angelika. Sie ist eine waschechte Münchnerin und hat uns Ihr Lieblings Rhabarber Rezept überlassen. Es ist super einfach da man nur wenige Zutaten benötigt. Wir liebt die Rhabarber Saison nicht?! ♥


#Rhabarberschneekuchen #rhabarbermitbaiser #rhabarber





Zutaten für ein Backblech


Für den Boden

300 g Mehl

4 Eidotter

125 g Zucker

1 Esslöffel Milch

abgeriebene Schale einer halben Bio Zitrone

150 g Butter oder Margarine


Für den Belag

1 kg Rhabarber

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

4 Eischnee


Zubereitungszeit 25 Minuten

Backzeit 30 Minuten





los gehts...


Mehl in eine Schüssel sieben und in eine kleine Vertiefung, Eidotter, Zucker, Milch, Zitronenschale und die Butterflocken geben. Rasch verkneten und den Baatz 30 Minuten kühl stellen.


Auf einem Backblech ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten bei 225 Grad vorbacken.


Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und Rhabarber in kleine Stückchen schneiden.


Die Rhabarber Stückchen auf dem Teig verteilen und Eischnee darauf verteilen.

Das Ganze nochmals bei 225 Grad 20 Minuten backen.


Wohl bekomm´s!




Liebe Angelika,

vielen Dank für das tolle Rezept! 💗






92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Monster Muffins