• sweetnsblog

Pistazien Financiers mit Aprikosen

Zum Jahresstart haben wir mal wieder ein leckeres Financiers Rezept. Ob Rund oder eckig, diese Minikuchen sind einfach immer ein Genuss! Verfeinert haben wir sie mit Pistazien und Aprikosen. ❤️


#pistazienfinanciers #financiers #minikuchen



Zutaten für ein Muffinblech


100 g Butter

5 Eiweiße

40 g Mehl

40 g gemahlene Mandeln

100 g Pistazien, gemahlen

100 g Rohrzucker

1 Prise Salz

6 kleine Aprikosen

Puderzucker zum bestäuben


Zubereitungszeit 20 Minuten

Backzeit ca. 20 Minuten




Starten wir mit der Zubereitung


Muffinblech einfetten. Backofen auf 180 Grad vorheizen.


Butter in einem Topf zerlassen und leicht bräunen. Abkühlen lassen.

Wenn ihr keine frische Aprikosen oder Nektarinen bekommt könnt ihr auch welche aus der Dose nehmen. Diese müssen gut abgetropft sein. Aprikosen in Spalten schneiden.


Gemahlene Pistazien sind schwer zu bekommen. Wir nehmen immer ganze und mahlen diese mit einem Multi Zerkleinerer. 1 Esslöffel der gemahlenen Pistazien für die Deko abnehmen.


Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen. Mehl, Mandeln, Pistazien, Salz mit dem restlichen Zucker mischen und unter die Eimasse mischen. Butter dabei langsam hinzufügen.

Teig auf die 12 Muffinmulden verteilen. Aprikosen Spalten darauf verteilen und für ca. 20 Minuten backen.


Mindestens 10 Minuten abkühlen lassen bevor ihr sie aus der Form löst und komplett auf einem Kuchengitter auskühlen lasst.


Mit Puderzucker und gemahlenen Pistazien bestäuben. ♥








39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen