• sweetnsblog

Philadelphia Ozean Torte

Aktualisiert: Aug 3

Ein Traum in blau ist diese Philadelphia Ozean Torte! Inspiriert durch unseren Urlaub in Puerto Rico wo das Meer genauso blau ist.

Ein super einfaches und schnelles Rezept. Der Backofen bleibt aus. Boden besteht aus Löffelbiskuit und Butter. Für die Creme wird Frischkäse mit Joghurt vermischt.


So wunderbar blau wird sie durch blaues Spirulina Pulver. Es besteht aus Algen, genau gesagt Blaualgen und gehört zur Gattung Superfood. Es enthält viele Proteine und Vitamine und ist reich an Calcium, Eisen und Magnesium. Keine Sorge! Der Kuchen schmeckt nicht nach Alge. Man benötigt nur sehr wenig um die Creme zu färben. Probiert es einfach mal aus.


Wollt ihr weitere Rezepte mit dem magischen Pulver? Schaut mal in die Kategorie Frühstück. Hier findet ihr das Rezept für unsere Mermaid Smoothie Bowl 🖤


#nobakecake #ozeantorte #philadelphiatorte #sweetnsblog #schnellerezepte #einfacherezepte









Zutaten für eine Springform mit Durchmesser 16 cm


260 g Philadelphia Frischkäse, natur

150 g Joghurt, natur

2 EL Zitronensaft

40 g Zucker

4 Blatt Gelatine

1 1/2 Teelöffel blaues Spirulina Pulver

60 g Butter

75 g Löffelbiskuit

frische Früchte zum dekorieren


Für eine Springform mit 26cm Durchmesser könnt ihr einfach die doppelte Menge nehmen außer bei dem Spirulina Pulver. Hier bleibt es bei den 1 1/2 Teelöffeln!


Zubereitungszeit 20 Minuten

Kühlzeit mindestens 3 Stunden




Zubereitung des Ocean Cake


Eine Springform mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.


Löffelbiskuit in einem Mörser zerkleinern. Butter im Topf schmelzen lassen und zu den Bröseln geben. In die Springform geben und andrücken.


Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Philadelphia, Joghurt und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren.


Etwas Wasser in einem Topf erhitzen. Zucker und eingeweichte Gelatine hinzufügen und solange rühren bis sich beides aufgelöst hat. Nicht kochen lassen!

Mischung unter die Creme rühren.


Nun einen halben Teelöffel Spirulina Pulver unter die Creme rühren. Ein viertel der Creme in die Springform geben. Die Form dabei schräg halten, so das nicht der ganze Boden bedeckt wird. Nun noch mal einen halben Teelöffel Spirulina in die Creme rühren und die Hälfte der restlichen Creme neben die Creme in die Springform setzen.

Und ein letztes mal einen halben Teelöffel Spirulina unter die restliche Creme rühren und auf das letzte freie Stück Boden geben.


Springform gerade hinstellen und mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen Spiralen in die Creme zeichnen, so dass sich die drei unterschiedlichen Farben leicht vermischen.


Im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Vor dem servieren mit frischen Früchten dekorieren. ♡




Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!





1,812 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen