• sweetnsblog

Number Cake

Ein absolutes Highlight zum Geburtstag ist ein Number Cake. Es muss aber nicht immer eine Nummer sein. Buchstaben funktionieren natürlich genauso.

Für die Nichte einer Freundin, die ihren 18. Geburtstag gefeiert hat, haben wir uns gerne bereit erklärt diese tolle Überraschung zu backen.

Liebe Sophia, wir hoffen du hattest einen tollen Geburtstag ❤️


Bei unserer Variante für die Zahlentorte haben wir uns für einen Biskuitboden entschieden. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Mürbeteig. Für was ihr euch entscheidet ist Geschmacksache. Das Rezept für einen Mürbeteig findet ihr auch auf unserem Blog. Hierfür könnt ihr das Rezept der Herz Creme Tarte verwenden.

Es ist wirklich nicht schwer den number cake nachzubacken. Probiert es aus!


#numbercake #zahlentorte #birthdaycake #geburtstagskuchen







Diese Zutaten benötigt ihr


Für den Biskuit

8 Eier

240 g Zucker

180 g Mehl

60 g Speisestärke


Für die Creme

500 g Schlagsahne

500 g Quark (Magerstufe)

90 g Puderzucker

Abrieb einer Bio Zitrone

6 Esslöffel San Apart


Für die Deko

Blumen und Konfetti aus Esspapier

Frische Beeren, z.B. Himbeeren und Heidelbeeren


Ausserdem benötigt ihr einen Spritzbeutel mit Lochtülle.


Zubereitungszeit 30 Minuten

Backzeit 20 Minuten



Lasst uns loslegen


Bevor wir loslegen benötigt ihr eine Zahlen Schablone. Hierfür sucht Euch eine Schrift in einem Word Dokument aus und druckt jede Zahl auf ein A3 Papier aus. Achtet darauf, dass die Schrift dick genug ist um die Quark-Sahne Tupfen mindestens in einer Zweierreihe setzen zu können. Wir haben Franklin Gothic Demi Cond in der Größe 1100 verwendet.


Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Backofen auf 220 Grad (Ober- Unterhitze) vorheizen.


Für das erste Backblech nehmen wir die Hälfte der Zutaten für den Biskuit.

Eier schaumig aufschlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Mehl und Speisestärke mischen und in die Eimasse sieben. Mit einem Schneebesen unterheben und gleichmässig auf dem Backblech verteilen. Ihr solltet zwei Zahlen ausschneiden können. Der Teig sollte also das ganze Backblech ausfüllen.


Für 10 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und sofort stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und abziehen. Auskühlen lassen.

Den Vorgang für das zweite Backblech wiederholen.


Sahne aufschlagen. Puderzucker, Quark, Zitronenabrieb und San Apart untermischen und noch mal gut mit der aufgeschlagenen Sahne vermischen.


Creme in den Spritzbeutel füllen. Die untere Zahl auf eine Tortenplatte oder Tortenuntersetzer setzen und Tupfen in einer Zweierreihe setzen bis die Zahl vollständig bedeckt ist. Die obere Zahl darauf setzen und ebenfalls vollständig mit Tupfen besetzen.

Jetzt ist der Number Cake fast fertig. Der letzte Schliff ist natürlich die Deko. Hierfür die essbaren Blüten und Beeren darauf verteilen.

Es gibt hier natürlich unzählige Varianten und es gilt wie immer: Alles was gefällt ❣



Wir sagen WOW, was für eine tolle Geburtstagsüberraschung!




289 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen