• sweetnsblog

Marmorkuchen mit Nüssen

Ein Klassiker den wir alle Lieben- Marmorkuchen mit Schokoglasur, fluffig lecker, super saftig und getopped mit Mandeln. Definitiv einer unserer Lieblingsrührkuchen. Alleine schon der Duft nach frisch gebackenem Kuchen, der aus der Küche kommt und durch die ganze Wohnung zieht. Mhhhhhmmmmmmmmmmmmm


#marmorkuchen #marblecake #ruehrkuchen






Zutaten für eine Kastenform ca. 30 cm:


200 g Margarine

1 Prise Salz

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

4 Eier

375 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

75 ml Milch

80 g Haselnusskerne

50 g Mandeln gehobelt

3 EL Kakaopulver

200 g Schokokuvertüre

100 ml Orangensaft / oder 2 Bio-Orangen


Vorbereitungszeit 30 Minuten

Backzeit ca. 60 Minuten



und so wird's gemacht..


Den Backofen auf 175°C vorheizen. Kastenform ca. 30 cm mit Backpapier auslegen. Die Margarine mit Salz, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jedes mal ca. 1 Minute lang unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Die Nüsse grob hacken. Den Saft der Orangen auspressen und die Schale abreiben.

Den Teig halbieren. Die Hälfte des Teiges mit 2/3 der Nüsse und dem Kakaopulver mischen. Die andere Hälfte mit Orangensaft- und Schale verrühren. Den hellen Teig in die Kastenform streichen. Den dunklen Teig darüber geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.


Den Kuchen auf der mittleren Einschubleiste ca. 50 Minuten bis 1 Stunde backen. Macht auf jeden Fall eine Stäbchenprobe. Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Die Glasur/ Kuvertüre nach Packungsanweisung schmelzen. Den Kuchen damit überziehen und mit den restlichen Nüssen bestreuen.




18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen