• sweetnsblog

Johannisbeer-Cookies

Und weil die Kombi mit weißer Schokolade und den süßsauren Johannisbeeren genau unser Ding ist, haben wir heute mal wieder Cookies gemacht. Reife Bananen und Haferflocken im Teig machen die Cookies besonders lecker.


#cookies #Johannisbeeren





für ca. 35 Stück


Zutaten:


200 g Rote Johannisbeeren

200 g Mehl

150 g Haferflocken

1/2 TL Salz

1 Msp. Backpulver

1/2 TL Natron

100 g reife Banane

120 g weiße Schokolade

170 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Ei (Größe M)

1 Päckchen Vanillezucker



Zubereitungszeit 40 Minuten

Backzeit ca. 15 Minuten



Backofen auf 180 °C vorheizen (Umluft 160 °C). Beeren waschen und von den Rispen zupfen.

Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Mehl mit Haferflocken, Salz, Backpulver und Natron mischen.

Bananen schälen und zerdrücken. Schokolade hacken. Butter mit Zucker cremig rühren. Banane, Ei und Vanillezucker zugeben. Mehl-Mix unterrühren. Schokolade ebenfalls unterheben.

Eine Handvoll Beeren beiseite nehmen. Den Rest der Beeren unter den Teig heben. Je 1 EL Teig abnehmen und als Häufchen auf ein Blech setzen. Übrige Beeren darauf verteilen und leicht in den Teig drücken.


Cookies im Ofen für ca. 15 Minuten backen




62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen