• sweetnsblog

Hefezopf mit Crunchy Cream

Aktualisiert: Okt 9


Zopf dich glücklich! Und zwar mit unserem Hefezopf mit Crunchy-Cream-Füllung. Der leckere Ovo Crunch Aufstrich macht den Hefezopf total lecker. Wir sind totale Ovo-Fans egal ob Kakao, Schokolade oder Aufstrich, wir mampfen alles gern. Mit wenigen Zutaten und etwas Geduld habt ihr ihn im Ofen. Und warm schmeckt das Gute Teil natürlich am Besten. {unbezahlte Werbung}


#hefezopf #ovomaltine #schokohefezopf #sweetnsblog #mandeln





Zutaten

250 g Mehl

100 ml Milch

1/2 Würfel (21g) Hefe

40 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

30 g weiche Butter

etwas Mehl zum Verarbeiten

80 g Ovomaltine Crunchy Cream

1 Eigelb

1 EL Milch zum Bestreichen




Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Gehzeit ca. 1 h 15 Minuten

Backzeit ca. 45 Minuten




Zubereitung

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Die Milch lauwarm erhitzen, Hefe und 1 TL Zucker darin auflösen und in die Mulde gießen. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Vorteig an einem warmen, zugluftfreien Ort für ca. 15 Minuten gehen lassen.


Den übrigen Zucker, eine Prise Salz, das Ei und die Butter in Flöckchen dazugeben. Mit den Knethaken des Rührgeräts für 3–4 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Die Teigkugel mit etwas Mehl bestauben und zugedeckt für ca. 45 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.


Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig kräftig durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Mit Ovomaltine Crunchy Cream bestreichen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen, zu einem Zopf verschlingen und auf das Blech legen. Zugedeckt für weitere 15 Minuten gehen lassen.


Inzwischen den Backofen auf 180 ºC vorheizen. Eigelb und Milch verrühren, den Zopf damit bestreichen und das Blech in den Ofen schieben (Mitte, Umluft 160 ºC). Den Zopf für ca. 45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Zum Servieren den Hefezopf in Scheiben schneiden und wem das ganze nicht reicht der kann ihn nach Belieben mit Ovomaltine Crunchy Cream bestreichen



Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen