• sweetnsblog

einfacher Apfelkuchen mit Streuseln

Aktualisiert: 22. Okt 2020

Alle Apfelkuchen und Streusel Liebhaber aufgepasst! Hier kommt ein unkompliziertes Rezept das beides vereint. Zarte Apfelstückchen mit knusprigen Streuseln, wer kann hierzu schon nein sagen?! Wir definitiv nicht. Eine besondere Geschmacksnote bekommt der Apfelkuchen durch Kokosblütenzucker ❤️


#Apfelkuchen #einfacherapfelkuchen #apfelstreuselkuchen




Diese Zutaten benötigt ihr


250 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

250 g Butter

100 g Rohrzucker

100 g Kokosblütenzucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Zitrone (Abrieb und Saft)

4 - 5 Äpfel (Boskop)

1 Handvoll gehackte Walnüsse


Für die Streusel

70 g Mehl

70 g Zucker

40 g Haferflocken

70 g Butter


Zubereitungszeit 20 Minuten

Backzeit 45 - 60 Minuten




Los geht´s


Die Schale der Zitrone in eine Rührschüssel reiben. Saft auspressen.

Äpfel schälen, entkernen, in Stücke schneiden und in einen Kochtopf geben. Mit dem Zitronensaft mischen damit sie nicht braun werden.

Apfel-Zitronenmischung erwärmen und kurz andünsten (max. 5 Minuten). Etwas abkühlen lassen.


Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und eine Springform (26 cm) einfetten und bemehlen.


Butter und Zucker zu dem Zitronenabrieb geben und schaumig aufschlagen. Eier einzeln dazugeben, jedes Ei ca. 1 Minuten schlagen. Mehl und Backpulver über die Masse sieben und alles gut miteinander verbinden. Die abgekühlten Äpfel zusammen mit den gehackten Walnüsse unterheben.

In die Springform geben. Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit der Hand durchkneten bis sich alles gut vermischt hat. Streusel auf dem Apfelkuchen verteilen und für 45 - 60 Minuten backen.

Jeder Backofen ist anders, daher macht immer eine Stäbchenprobe um festzustellen ob der Kuchen durch ist. Bleibt kein Teig mehr am Stäbchen kleben kann der Apfelkuchen zum abkühlen aus dem Ofen geholt werden.


Nach belieben mit Puderzucker bestäuben und ein Stückchen verputzen. დ



64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen