• sweetnsblog

einfache Panna cotta

Panna Cotta ist ein Klassiker unter den Desserts. Für´s Foto haben wir uns für eine gestürzte Variante entschieden. Um die Panna Cotta zu stürzen werden die Förmchen kurz in heißes Wasser gestellt. Das Stichwort ist hier kurz, da die Creme sonst zu flüssig wird und nicht mehr die Form behält.

Einfacher und empfehlenswerter ist aber die im Glas servierte Version. Der Fruchtspiegel besteht aus pürierten Früchten. Ein paar Vitamine sind ja nie verkehrt. ღ


#pannacotta #dessert




Zutaten für 10 - 12 Weck-Gläschen


1000 g Schlagsahne

100 g Zucker

6 Blatt weiße Gelatine

1 Vanilleschote

4 Esslöffel Zitronensaft

500 g frische Früchte (z.B. Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren)

2 Esslöffel Puderzucker


Zubereitungszeit 20 Minuten

Kühlzeit mindestens 3 - 4 Stunden



und so funktioniert es...


Mark der Vanilleschote auskratzen. Sahne, Zucker, Zitronensaft, Mark der Vanilleschote und die Schote selbst in einen Topf geben und unter rühren zum kochen bringen.

Für 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Dabei immer mal umrühren.


Fünf Minuten vor Ende der Kochzeit die Gelatine für 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Sahne etwas auskühlen lassen. Gelatine in der Sahne auflösen und die Masse auskühlen lassen.

Vanilleschote entfernen und auf die Gläschen aufteilen, dabei Platz für den Fruchtspiegel lassen. Für mindestens 3 - 4 Stunden oder am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.


Kurz vor dem servieren die Früchte mit dem Puderzucker pürieren und auf die Gläschen aufteilen. ❥




32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Monster Muffins