• sweetnsblog

Eierlikör-Eis

Aktualisiert: Juli 1

Eis selbst zu machen ist keine Kunst. Wir haben heute ein Rezept für ein leckeres Eierlikör-Eis. Die Eier im Eis sorgen für eine cremige Konsistenz und helfen auch dabei, dass das Eis beim lagern im Gefrierfach auch noch nach einigen Tagen schön cremig ist.

Worauf man bei Eierlikör-Eis achten muss, der Alkohol verlangsamt den Gefrierpunkt. Daher ist es bei diesem Rezept ratsam, es einen Tag vorher zuzubereiten. Lasst es euch schmecken!


#eierliköreis #eierlikör #eis #sweetnsblog #sommerzeitisteiszeit







Ihr benötigt


150 ml Eierlikör

150 ml Milch

250 g süße Sahne

2 Eier

80 g Zucker

nach Bedarf eine Handvoll frische Himbeeren


Zusätzlich benötigt ihr eine Eismaschine.


Zubereitungszeit 20 Minuten

Kühlzeit mindestens 2 - 3 Stunden (am Besten über Nacht)




Zubereitung


Über einem heißen Wasserbad die Eier zusammen mit dem Zucker aufschlagen. Milch in einem Topf erwärmen und langsam in die Zucker/Eiermasse rühren.

Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und unter rühren in eiskaltem Wasser abkühlen lassen.


Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.


Eismaschine einschalten. Masse in die Eismaschine geben und 10 Minuten rühren lassen.

Jetzt frage ihr euch sicherlich wo bleibt denn nur der Eierlikör?

Der Eierlikör wird erst nach den 10 Minuten dazu gegeben.


Eismaschine für mindestens 30 Minuten rühren lassen.

Falls das Eis nicht fest genug wird (das liegt am Alkoho), füllt es in eine Gefrierfeste Form und lasst es am Besten über Nacht im Gefrierschrank gut durchkühlen.


Serviert euer selbstgemachtes Eierlikör Eis mit einem Schuss Eierlikör und frischen Himbeeren. ❥



Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!


231 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen