• sweetnsblog

Banoffee Cheesecake

Also wenn wir Banoffee hören, können wir nicht an uns halten. Da läuft uns sofort das Wasser im Mund zusammen. Ein Banoffee Cheesecake fehlte uns noch auf dem Blog neben der klassischen Variante und dem Banoffee Pie im Glas.

Bei diesem Rezept besteht der Boden ebenfalls aus Keksen. Hier werden aber Schokobutterkekse mit ein paar Pekannüssen verarbeitet.

Das Topping besteht aus Sahne, natürlich Bananen, lecker salted caramel Soße und ein paar Schokoraspeln.

Also uns fällt hierzu nicht mehr ein als.... *wir sind im Banoffeehimmel*


Das Rezept ist etwas zeitaufwendiger, da der Cheesecake am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen sollte. Der Rest ist easy gemacht! ♡


#banoffee #cheesecake #banoffeecheesecake #sweetnsblog #hierwirdgebacken









Diese Zutaten benötigt ihr


Für den Boden

200 g Kakao Kekse

50 g Pekannüsse

1 Prise Zimt

100 g Butter


Für die Füllung

280 g Frischkäse

180 g Mascarpone

150 g Sauerrahm

150 g Zucker

50 g Mehl

3 Eier

1 Esslöffel Vanillepaste

3 Esslöffel salted caramel sauce (gekauft oder selbst gemacht)

Wie ihr sie selbst macht, könnt ihr hier nachlesen


Für das Topping

400 ml Sahne

1 Esslöffel Vanillepaste

2 Bananen

2 Esslöffel salted caramel sauce

Schokoraspeln


Zubereitungszeit 30 Minuten

Backzeit ca. 1 Stunden

Kühlzeit mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht



let´s bake


Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.

Für den Boden die Kekse zerkleinern. Die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne leicht anrösten und ebenfalls zerkleinern. Mit den Keksen mischen. Zimt hinzufügen. Butter in einem Topf zum schmelzen bringen und mit der Nuss- Keksmischung gut vermischen.

In die vorbereitete Springform geben und andrücken. Zieht den Boden an den Rändern hoch und drückt ihn an den Seiten gut an. Für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank geben.


Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze aufheizen.

Während der Boden noch im Kühlschrank ist, wird die Cheesecake Füllung vorbereitet. Hierfür gebt ihr alle Zutaten bis auf die Karamellsoße in eine Rührschüssel und vermischt alles gut miteinander. In die vorbereitete Springform geben und die Karamellsoße spiralförmig auf der Creme verteilen. Für ca. 1 Stunde in den Backofen geben.

Wenn der Boden während der Backzeit zu dunkel wird, gebt eine Alufolie über den kompletten Kuchen.


Nach der Backzeit den Banoffee Cheesecake 15 Minuten auskühlen lassen, danach die Springform entfernen und komplett auskühlen lassen. Am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Etwa 30 Minuten bevor der Kuchen angeschnitten werden soll, aus dem Kühlschrank holen. Sahne steif schlagen, Vanilleextrakt hinzufügen und auf dem Kuchen verteilen. Die Bananen in Stücke schneiden und darüber verteilen und den Rest der salted caramel Soße darüber gießen.

Nur noch ein paar Schokoraspeln darüber geben und der Kuchen kann angeschnitten werden. ❣


Falls ihr dieses oder ein anderes Rezept ausprobiert, würden wir uns über ein Kommentar oder Foto auf Instagram freuen. Vergesst nicht uns mit #sweetnsblog oder @sweetnsblog zu markieren, damit wir es nicht verpassen!



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aprikosenknödel