• sweetnsblog

Bananen-Schoko-Muffins

Banane und Schoko- eine Kombi die einfach zusammen gehört! Uns machen Bananen glücklich und Bananen-Schoko-Muffins erst recht. Wer will kann für mehr Schoko auch den Kakaoanteil erhöhen oder die Muffins mit Schokoglasur bestreichen.

Einfach ausprobieren und genießen.


#bananenschokomuffins




für die leckeren Muffins braucht ihr folgende ZUTATEN:


2 sehr reife Bananen

300 g Mehl

150 g Butter

70 ml Milch

Bio Zitrone

2 Eier

150 g Zucker

3 EL Kakao

2 TL Vanillezucker

2 TL Backpulver

2-3 El weiße SchokoStreusel

Prise Salz


Zubereitungszeit 45 Minuten

Backzeit ca. 20-25 Minuten



ZUBEREITUNG


Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen füllen. Bananen in einer kleinen Schüssel zu Mus zerdrücken und mit etwas Zitrone beträufeln. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in einer Schüssel steif schlagen. In einer anderen Schüssel weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach Eigelb unterheben. Mehl mit Kakao, Backpulver und Milch abwechselnd unterrühren. Zum Schluss das Bananenmus und das Eiweiß unterheben.


Den Muffinteig in die Förmchen füllen. Mit Schokostreusel bestreuen. Muffinblech in den vorgeheizten Backofen geben und die Muffins darin etwa 20-25 Minuten backen. Fertige Muffins aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und die Muffins auf einem Rost abkühlen lassen.



66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen