• sweetnsblog

Ausstecherle

Aktualisiert: 22. Okt 2020

...sind wie der Namen schon erkennen lässt ein typisch schwäbisches Weihnachtsgebäck.

Die leckeren Butterplätzchen könnt ihr nach Lust und Laune verzieren.

Wir lieben die Austtecherle auch zu Ostern und überhaupt in jeder Lebenslage.


#ausstecherle #plätzchen #weihnachtsbäckerei


Zutaten


125 g Puderzucker

250 g Butter

1 Eigelb

1 Messerspitze Salz

abgeriebene Schale von einer halben Zitrone

375 g Mehl (Weizen 405)


Für die Glasur:

1 Eigelb zum Bestreichen, Hagelzucker oder gehackte Pistazien

weiße Kuvertüre, bunter Zucker oder Zuckerperlen


Zubereitungszeit 45 Minuten plus 2 Stunden Kühlzeit

Backzeit ca. 8-10 Minuten (2-3 Bleche)

Plätzchen halten sich 4 Wochen



Zubereitung

Puderzucker, Butter, Eigelb, Salz und Zitronenschale cremig verrühren. Das Mehl dazu geben und rasch einen Mürbeteig kneten. Im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen.


3 bis 4 mm dick ausrollen und ausstechen, wenn ihr mit einem bemehlten Ausstechförmchen arbeitet, geht’s einfacher.


Mit Eigelb bestreichen, mit Zucker oder beliebig bestreuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 8 bis 10 Minuten backen.


Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Belieben mit Kuvertüre bestreichen. Sofort mit buntem Zucker, Zuckerperlen bestreuen und trocknen lassen ♥





67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen